hlPPShr

Extrem leistungsfähig:
„Permanent Power System“

Bis zu 90 % nutzbare Dauerluftleistung – mit dem KAESER-„Permanent Power System“ (PPS) ist das keine Utopie, sondern Realität.
Zum Regenerieren des Trockenmittels im Drucklufttrockner SECCOMAT nutzt PPS über den Verdichter angesaugte atmosphärische Frischluft, die durch den Trockner strömt.

Permanent Power System

Das hat entscheidende Vorteile.

Erstens verbessert die damit verbundene „Innenkühlung“ des Kompressorblocks dessen Effizienz und Lebensdauer.


Zweitens ist die nun erwärmte Luft als Regenerationsluft ideal, denn sie kann viel mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte.

Im Vergleich zum Regenerieren mit „abgezweigter“, nach der Entspannung abgekühlter Druckluft wird der Regenerationsprozess enorm verkürzt. Die nutzbaren Leistungsphasen der Druckluftanlage sind wesentlich länger: „Permanent Power“!

Permanent Power System

Kompakte PPS-Steuereinheit
Das „Gehirn“ des „Permanent Power Systems“ steuert das Schaltverhalten über ein 4/2-Wege-Magnetventil.


blindgif
Dental_Balken_links
Dental_Balken_rechts